Hütten bauen macht Spass!

Hütten bauen macht nicht nur auf einem Baum Spass, man kann sie eigentlich überall bauen. Es braucht nur ein bisschen Fantasie und ein gutes Auge für mögliche Baumaterialien und Standorte.

Hütten, die man im eigenen Zimmer bauen kann: Die Kartonhütte
Gebaut aus einem grossen Verpackungskarton. Einfach Fenster vorsichtig herausschneiden und schon ist dein Haus im Haus fertig.

Die Deckenhütte
Einfach Decke über zwei Stühle spannen und schon hast du in deinem Zimmer ein Dach über dem Kopf.

Das Zirkuszelt
Ein grosses Leintuch an der Decke oder an einer Kastenecke befestigen und schon hast du ein Zirkuszelt für deine Manege.

Ein paar Anregungen für Hütten, die man draussen bauen kann:

Die Waldhütte
Aus am Boden liegenden Ästen gebaut. Einen langen Ast als «Dachbalken» in eine Astgabel oder auf zwei Astgabeln legen und dann seitlich mit Ästen und Zweigen abdecken.

Das Beobachtungsversteck
Zum Beispiel unter einem Strauch in der Nähe eines Weges. Da kannst du herrlich deine Freunde erschrecken…

Übrigens: Macht unbedingt ein Foto von eurer selbstgebauten Hütte – Wir haben nämlich einen Wettbewerb, bei welchem es eine Übernachtung für die ganze Familie in einer Baumhütte im Madrisa-Land in Klosters zu gewinnen gibt!
Im Preis inbegriffen ist das Frühstück und ein Abendessen.

Wir wünschen euch viel Spass beim Ausprobieren!