Unterstützung Förderverein

In der Schweiz gibt es 350‘000 Kinder und Jugendliche, die an einer seltenen Krankheit leiden. Betroffen von den Folgen ist allerdings nicht nur das Kind selbst, sondern die ganze Familie. Häufig brauchen die Kinder eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung, der Alltag ist von vielen Arztbesuchen geprägt und es fallen hohe finanzielle Kosten an.

Manuela Stier hat sich deshalb entschieden, betroffene Familien miteinander zu vernetzen und sie zu unterstützen. Gemeinsam mit dem bekannten Herzchirurgen Prof. Dr. med. Thierry Carrel hat sie im Februar 2014 den gemeinnützigen Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten (KMSK) gegründet. Der Verein schafft Austauschplattformen für Betroffene, organisiert finanzielle Direkthilfe und verankert das Thema in der Öffentlichkeit.

Seit Dezember 2015 unterstützt die Schuhhaus Walder AG den Verein. Durch unsere Spende wurde die Familie Ritter unterstützt. Die beiden Töchter, Shania und Amy, leiden an einer sehr seltenen Krankheit, die sich durch multiple angeborene Fehlbildungen und meist auch durch eine kognitive Behinderung zeigt. Auf Wunsch der beiden Mädchen, spendiert die Schuhhaus Walder AG der Familie mit dem Spendenbetrag einen Ausflug in Knies Kinderzoo in Rapperswil für sie und ihre Freunde, die ebenfalls an seltenen Krankheiten leiden. Daniel Walder, Geschäftsführer des Schuhhaus Walder sagt: «Wir unterstützen den Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten gerne. Denn wie das Beispiel von der Familie Ritter zeigt, können wir mit wenig Grosses bewirken und den Betroffenen wertvolle Lebensqualität schenken!»

Am 27. Februar 2016 organisierte der Förderverein den Tag der seltenen Krankheiten. Bei diesem Charity Anlass in der Kindercity in Volketswil konnten die Kinder ihre eigenen, neuen Gummistiefel von Walder Junior selber bemalen. Das Walder-Team unterstützte die Kinder um die kleinen Kunstwerke zu vollenden. Geschäftsführer der Schuhhaus Walder AG, Daniel Walder, sagt: «An den kostenlosen KMSK-Anlässen für betroffene Familien dürfen sich die kleinen Patienten in einem geeigneten Umfeld vergnügen, während dem ihre Eltern ungestört Erfahrungen austauschen können. Wir waren mit dabei und haben gesehen, wie wertvoll diese Vernetzung ist und wie sie den Familien mehr Lebensqualität bringt. Deshalb ist es für uns eine Herzensangelegenheit, die Projekte des Vereins nachhaltig zu unterstützen und so für kleine Glücksmomente zu sorgen!»

Umso wichtiger war es für uns, mit weiteren Aktionen den Förderverein zu unterstützen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, einen Betrag aus unserem Event «Gummistiefel Bemalen» zu spenden, welcher jeweils zwei mal pro Jahr an diversen Standorten stattfindet. Für CHF 12.– gibt es für unsere kleinsten Kids weisse Gummistiefel, die sie gemeinsam mit dem Walder Junior Team bemalen können. Pro verkauftes Paar Gummistiefel wurden im Frühling CHF 2.– an den Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten gespendet. Wir danken also auch Ihnen für die Unterstützung.

Im Februar 2017 wurde der Solidaritätssong "Perfect" von Lerocque kreiert. Die Videopremiere fand am 26. Februar 2017 - dem Tag der seltenen Krankheiten 2017 - statt. Unter folgendem Link können auch Sie das Video anschauen: https://youtu.be/c-gIis7Qna0

Weitere Informationen zu dem Förderverein finden Sie auch online unter www.kmsk.ch.